Evangeliumsgemeinde
Frick

Hauptstrasse 70 

5070 Frick

Parkieren entlang der Hauptstrasse (Blaue Zone),

Eingang an der Schulstrasse

 

Evangeliumsgemeinde Frick

Die meisten Menschen begegnen den Freikirchen mit Skepsis und Zurückhaltung. Das ist auch verständlich, immerhin gibt es viele vereinnahmende Sekten. Fragen wie:

„Wer ist das, und was glauben die?“

 

sind demzufolge natürliche Fragen, die sich jeder stellen sollte. Nachfolgend wollen wir über unsere Wurzeln aufklären.

Ausrichtung

Als Gemeindegründungsarbeit war es uns stets wichtig, Menschen mit dem Evangelium zu erreichen. Deshalb auch der Name. Dazu werden jährlich Glaubensgrundkurse und geeignete Anlässe angeboten. Die Gemeinde ist unabhängig, steht aber in enger Verbindung mit etlichen weiteren Freikirchen und Werken im In- und Ausland (siehe „Freunde“).

Geschichte

Unsere Gemeindearbeit wurde 2013 gegründet. Sie entstand aus dem Wunsch einer bereits bestehenden evangelistischen Kleingruppe, öffentliche Gottesdienste abhalten und sich in eigenen Räumen treffen zu können. In der ehemaligen Druckerei der Fricktaler Zeitung wurde man schliesslich fündig. Wo kurz zuvor noch die Druckereimaschinen vor sich hinratterten, wurde nun umgebaut und seit Herbst 2013 trifft sich eine stetig wachsende Gruppe von Christen zu regelmässigen Anlässen der Gemeinschaft und Auferbauung.


Den Gemeindeverantwortlichen war von allem Anfang an wichtig, alle Aktivitäten an den Aussagen der Bibel auszurichten. Im Laufe der ersten Jahre wurde viel um Zuwachs von Familien mit Kindern gebetet. Dieser Wunsch erfüllte sich schliesslich, sodass die Gemeinde mittlerweile zu einer generationsübergreifenden Gruppe von ca. 30 Mitgliedern angewachsen ist.